Sonntag, 28. Mai 2017, 15:00 Uhr. bis Donnerstag, 30. November 2017

Retrospektive Regula Baudenbacher

Was bleibt, ist die Essenz. Bilder und Objekte

Ausstellung des Lebenswerks von Bildern und Objekten der Ausserrhoder Künstlerin Regula Baudenbacher.

„Die Geschichten lasse ich sinken, bis sie versickert sind. Was bleibt, ist der Prozess der Verwandlung hin zu einer neuen Wahrnehmung, einer neuen Bedeutung.” (Regula Baudenbacher)

14:30h Vernissage

17h Jazz-Konzert mit dem Eigenmann/Schöb Quartett

Sonntag, 28. Mai 2017, 17:00 Uhr

Eigenmann/Schöb Quartett

Jazzkonzert

Dieses Jazz-Quartett mit Wurzeln in unserer Region verbindet über den offenen Weltgeist des Jazz die hochkarätige Erfahrung und den explosiven Drive, welcher zwei Generationen der CH-Szene verbinden.

Zwei, drei Töne genügen, um zu erkennen, dass unter diesen Vier eine schon fast bewundernswerte Harmonie herrscht. Jeder der Musiker ist hier gleichberechtigt –
es gibt keinen “Maximo Leader”. Die fliessenden Läufe von Eigenmann und Schöb werden von der äusserst trittsicheren Rhythmusgruppe mit Patrick Sommer am Bass und Dominic Egli, Schlagzeug angetrieben. Virtuose und doch immer warmherzige Musik ohne Firlefranz, von 4 Kollegen im Zenith ihrer Schaffenskraft.
(Jazzpodium, Deutschland)

Peter Eigenmann, guitar
Carlo Schöb, sax, composer
Patrick Sommer, bass
Dominic Egli, drums
petereigenmann.com

Das Konzert schliesst an die Vernissage der Retrospektive mit Bildern und Objekten der Heidener Künstlerin Regula Baudenbacher statt.

 

Eintritt

30.–
Regulär

25.–
Kulturverein

20.–
Ausbildung

gratis
unter 12

Informationen

Konzertmenu
Bitte um Reservation:

zwei Gänge CHF 38.–
drei Gänge  CHF 48.–
vier Gänge  CHF 58.–

Sonntag, 11. Juni 2017, 18:00 Uhr

Lange Nacht der Bodenseegärten

Freiluftkultur: Märchen & Klangkino, italienische Film- und Dorfmusik

18h: Beginn mit frischer Küche ab Feuerring u.a.m.

19h: klingende Italianità mit  la banda di sangallo: Filmmusik (Fellini u.a.) von Nino Rota und italienische Dorfmusik der verschiedenen Traditionen.

21h:  im Einnachten: Sommerlich leichte und andere Gedichte von Heinrich Heine, rezitiert von Oliver Kühn und die zauberhafte Musik des Ensembles „Klangkino“ entführen Sie in eine romantische Welt des 19. Jhdts.
Dominik Meier Piano und Komposition, Daniel Schneider Holzblasinstrumente, Andreas Aeppli Perkussion, Fredy Bopp Bass.

22h: Kerzen-Lichterweg durch den Park zur neuen Cabane Warteggpark.

Sonntag, 18. Juni 2017, 17:00 Uhr

Orchester Pro Musica

Gastveranstaltung.

Ein Mittsommer-Konzert mit dem Rheintalischen Seniorenorchester Pro Musica unter der Leitung von Marta Kowalska.
Solisten: Ulrike Neubacher, Harfe, Erwin Pfeifer, Gitarre Hae-Won Pfeifer Cembalo.

Werke von Jean Sibelius, A. Vivaldi, Jenö Takàcs, J. W. Hertel, Hans Zellweger und Henry Purcell.

Informationen

freier Eintritt mit Kollekte

Mittwoch, 21. Juni 2017, 21:30 Uhr

Nachtgesang im Walde

Gastveranstaltung. Chor über dem Bodensee

Im mystischen Schlosspark, unter dem Sternenhimmel erwartet Sie nächtliche Romantik, mit Liedern aus der Renaissance bis in die Neuzeit, stimmungsvoll vorgetragen vom Chor über dem Bodensee, einem der beliebtesten und erfolgreichsten Laien- chöre der Ostschweiz.
Der Reinerlös der Kollekte des Anlasses dient einem wohltätigen Zweck.

Informationen

freier Eintritt mit Kollekte

Sonntag, 25. Juni 2017, 11:15 Uhr

Lied-Matinée Agnes Hunziker

Gastveranstaltung. Lieder von Schubert, Spohr und Lachner

Die Sopranistin Agnes Hunziker interpretiert die bekanntesten Schubert-Lieder mit Gesang, Klarinette und Klavier: wie Heidenröslein, Ave Maria und der „Hirt auf dem Felsen“

Eine wunderbare Ergänzung fand sich in den hervorragend komponierten Stücken von Louis Spohr und Franz Lachner, die ebenfalls von der Klarinette begleitet werden.

Lachner hat die bekannten Texte von Frauenliebe und-Leben A.von Chamisso) für Klarinette, Sopran und Klavier vertont.

Benedikt Iten, Klarinette
Riccardo Bovino, Klavier

Eintritt

30.00
Regulär

25.00
Kulturverein

20.00
Ausbildung

gratis
unter 12