Montag, 29. Mai 2017 / bis Ende Januar 2019

Retrospektive Regula Baudenbacher

Was bleibt, ist die Essenz. Bilder und Objekte

Retrospektive des Lebenswerks der Ostschweizer Künstlerin
Regula Baudenbacher.

Sonntag, 27. Mai 2018 / 16 & 17 Uhr

Semper Reformanda. Michael Neff Group

CD-Taufe zum Luther-Jahr.

«DER JAZZ FUNKTIONIERT WIE DIE REFORMATION. EINE EINFACHE ABER SPANNENDE MELODIE IST DIE BASIS. DARÜBER WIRD IMPROVISIERT, WERDEN NEUE KLÄNGE GELEGT, OHNE DASS DAS URSPRÜNGLICHE THEMA DER MUSIK JE GANZ VERSCHWINDET. DIE QUELLE WIRD IMMER WIEDER FRISCH ENTDECKT, INTERPRETIERT UND INSZENIERT. AUS DER QUELLE WIRD GESCHÖPFT, ÄHNLICH DEM WORT GOTTES, DAS IMMER NEU GELESEN, GEHÖRT UND IM LEBENSVOLLZUG SICHTBAR WERDEN KANN.»

Daniel Schmid Holz

Eine Kooperation des Vereins Cabane H, des Kulturvereins Schloss Wartegg und der Evangelischen Landeskirche des Kantons SG.

Informationen

ab 16 Uhr: Apéro und Filmclip zum Roadmovie
«Zwingli 500 Jahre Reformation» und
«Schnee von gestern»
in der Cabane H im Schlosspark

17 Uhr: Konzert im Konzertsaal
Taufe der CD «semper reformanda»

freier Eintritt, Kollekte

Sonntag, 03. Juni 2018, 10:00 Uhr - / 11:00

Uns Menschen in den Weg gestreut

Wildkräuterführung & Lesung zu Kräuterpfarrer Künzle

Dörte Zimmermann (Köchin & Phytopraktikerin) führt in die Vielfalt an essbaren Wildpflanzen ein und zeigt wie sich daraus schmackhafte und gesunde Gerichte oder Kuren zaubern lassen. Die Forschungsreise führt erst durch den Schlosspark und endet dann bei einem gemeinsamen Apéro im Geniessen der „ersammelten“ Wildkräuter- und Pflanzen.

Anschliessend liest Marianne Künzle aus ihrem Roman «Uns Menschen in den Weg gestreut» über Kräuterpfarrer Johann Künzle.

Eintritt

38.–
Regulär

Informationen

10 Uhr:  1. Gruppe (max. 20 Personen)
Start mit Führung (ca. 1 Std.),
anschliessend Wildpflanzen-Apéro
11 Uhr: 2. Gruppe (max. 20 Personen)
Start mit Wildpflanzenapéro,
anschliessend Führung (ca. 1 Std.)

Sonntag, 10. Juni 2018, 20:30 Uhr

Faber & Goran Koč y Vokalist Orkestar Band

Blütenzauber der Bodenseegärten & Banda di Sangallo

Parkfest & open air von 18h – 22h, Ausklang mit einem Lichterweg im Park.

Faber, der junge Zürcher Sänger mit Swiss Music Award und seine Goran Koč y Vokalist Orkestar Band (20:30h) füllen in den letzten Monaten im ganzen deutschen Sprachraum die Säle. Das äusserst sympathische junge Kollektiv spielt Musik von sprühender Live-Präsenz. Der Fisch in diesem musikalischen Sprudeltopf ist Faber alias Julian Pollina , mit cool-verrauchter Bühnenpräsenz und genialen (deutschen) Texten.

Als Vorband (19h) ist das in Sankt Gallen und Umgebung auch nicht ganz unbekannte, liebenswürdig ergraute Fest-Kollektiv La Banda di Sangallo zu hören. Es hat sich der fein schwebenden Darbietung von italienischer Filmmusik, vornehmlich Nino Rota verschrieben.

Der Abend findet beim Spazieren im Park bei Lichter- und Laternenschein seinen traumhaften Ausklang.

Informationen

ab 18h Menus open air, von vegan
bis voll Fleisch.
diverse Getränke und Kaffa-
Kaffee vom automatischen Kaffeekompressor.

Eintritt Konzerte: Fr. 25.- pro Person, Platzzahl ist begrenzt!

Vorverkauf nur online unter ticketfrog.ch/wartegg.

 

Sonntag, 17. Juni 2018, 17:00 Uhr

Sojka Quartett

Haydn, Dvorak, Becker, Bezděk. Streichquartette

Das Prager Sojka Quartett spielt Streichquartette von Joseph Haydn, Antonín Dvořák und Jiří Bezděk und ein Streichtrio von Holmer Becker.

Sojka Quartett:

Martin Kos, Martin Kaplan – Violinen
Josef Fiala – Viola
Hana Vítková – Violoncello

 

Eintritt

30.–
Regulär

25.–
Kulturverein

15.–
Ausbildung

frei
unter 12

Informationen

Konzertmenu
Bitte um Reservation

zwei Gänge CHF 38.–
drei Gänge CHF 48.–
vier Gänge CHF 58.–