Montag, 13. September 2021 bis Februar 2022

AUSSTELLUNG Thomas Kurer ›RESILIENZ‹

Skulpturen, Reliefs und Lithographien im Schloss und im Park

Inspiriert von Schloss Wartegg und dessen Park, hat Thomas Kurer, wohnhaft in Zürich und gebürtiger Rheintaler, eine Reihe von Werken geschaffen, die im Park und in den öffentlichen Räumen des Schlosses gezeigt werden. Die Ausstellung ist tagsüber frei zugänglich.

Sonntag, 23. Januar 2022, 17:00 Uhr

LUCAS NIGGLI & MERET MATTER. Un=glücks=fall=linien

Adolf Wölfli. Märsche, Tänze und andere Rituale

Nach einem zarten und (Leider) «internen» Silvester  erreicht uns im Januar vom unerhört!-Festival die schöpferische Flut von Adolf Wölfli:
Meret Matter (Stimme) und Lucas Niggli (Schlagwerk) übertragen in ihrem Konzert die überwältigende Kraft, die von Adolf Wölflis Werk ausgeht. Die Kombination Stimme-Schlagzeug setzt ein Statement für das Unangepasste und Aussergewöhnliche. Das Konzert ist eine Hommage an den Reichtum, die Schönheit und den Exzess im Schaffen von Wölfli. Gleichzeitig zeigen Matter und Niggli mit ihrer Peromance, wie fließend die Übergänge zwischen Traum und Wirklichkeit, zwischen Sinn und Wahnsinn sind. Ausgangspunkt für die Interpretationen der beiden Musiker:innen sind die visionären Erzählungen, Zeichnungen und musikalischen Kompositionen Wölflis, die auch bildlich Teil der Performance sind.

 

Eintritt

30
Regulär

25
Kulturverein

20
Ausbildung

Informationen

KONZERTMENU (Blick in die aktuelle Speisekarte)

Bitte um Reservation

zwei Gänge CHF 38.–
drei Gänge CHF 48.–
vier Gänge CHF 58.–

Sonntag, 13. Februar 2022, 17:00 Uhr

Schubert. Winterreise mit Sopran & Drehleier

Das Konzert findet ausnahmsweise in der Kapelle Wilen-Wartegg statt. Die Platzzahl ist beschränkt. Deshalb bitten wir um Ihre Reservation.

Live und garantiert virenfrei: Matthias Loibner in der Elbphilharmonie

Schubert, winterlich zart, vertraut und fremd, erschütternd.
Loibner und Mirković schaffen eine unerhört authentische und radikale Neu-Interpretation von Schuberts Winterreise. Wenn Inspiration radikal unmittelbares Hinhören bedeutet, so ist diese Winterreise ein meisterliches Werkzeug für diesen unmittelbar inspirierenden Klang-Moment.

natasa mirkovic, gesang (sopran)
matthias loibner, drehleier

 

Eintritt

40.00
Regulär

35.00
Kulturverein

25.00
Ausbildung