Saturday, 18. June 2022, 19:00 Uhr

Internationale Folklore. PHILU

beseelte Musik der Welt und Eigenkompositionen

Konzert im Anschluss an die Jubiläumsfeier zur Rettung des LANDSCHAFTSPARKS WARTEGG vor 15 Jahren.

PHILU = Philippe und Lucia spielen beseelte Folkmusik zum Tanzen und Zuhören. Es ist eine Mischung aus nordisch-keltischen Klängen und Traditionals. Inspiriert von ihrer längeren Strassenmusikreise per Velo durch Italien und Frankreich, sind viele Eigenkompositionen entstanden. Das Duo lädt zu einer musikalischen Reise ein, bei der das Publikum mal auf die steilen Pässe des Apennin mitgenommen wird , ein anderes Mal den starken Mistral durch das Rhonethal blasen hört oder das Ungeheur Scylla aus dem Meer auftaucht.

PHILU, das sind:

Philipp Untersee, Akkordeon

Lucia Karez, Violine

Informationen

Vom 11. Juni bis 24. Juli steht wieder ein märchenhaftes Zelt im Park, für lauschig traumvertönte Sonnenuntergänge. Wiederum  in kleiner und feiner Begleitung der Park-Café-Bar von Luzia Hebel-Kappenthuler (Badi Speck) und ihrem Team – mit einem ausgesucht feinen Vegi- und Fleisch-Hauptgang zur Auswahl und hausgemachten Kuchen.

Wie für  alle Sommerbühnen-Konzerte wird, statt eines Ticketverkaufs, eine Kollekte erhoben, die vollumfänglich auf die Künstler.innen verteilt wird.
Empfohlener Betrag: 20 CHF.

Bitte reisen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an (Bahnhof Staad und Bus in Gehdistanz) oder benutzen Sie die Parkplätze bei der Firma Starrag AG (folgen Sie der Beschilderung) oder beim Bahnhof Staad.