Sunday, 12. June 2022, 18:00 Uhr

ALPHA RAY. AVANT POP QUARTETT AUS BERN

Flimmernd bunte Tagträumereien

Zum Abschluss des ‹Blütenzaubers der Bodenseegärten› tritt alpha-ray auf der SOMMERBÜHNE auf. Das Berner Quartett lässt dich als Zuhörer:in im Tagtraum taumeln, holt dich dann zurück, wenn du es am wenigsten erwartest und tanzt mit dir – mit geschlossenen Augen – mal mit, mal gegen den Takt…
Eine eindrückliche Stimme mit spannend geflochtenen Pop-Klängen: alpha-rays Debut-Single «Paper Trails»

alpha-ray ist Anfang, ist ein Stier, ist Eintauchen: kopfüber, ist monumental, in Watte verpackt, flimmert bunt und reflektiert tausend Kontraste. Steht mit dir betrachtend in der zweiten Reihe, geblendet von Tiefrot, Dunkelblau und Ultraviolett. Direkt nach dem grossen Knall, wenn die Luft den Staub anhält, wenn sich die Sonne in Fäden durchs Leben spannt, führt dich alpha-ray durch eine Sphäre aus Synth-Pop, Trip-Hop, Ambient und Jazz und erzählt Geschichten in Graustufen. Poetische Momentaufnahmen zwischen Alltag und Zerfall.

alpha-ray sind
Annina Mossoni: Vocals, Synths, Guitar
Jaronas Höhener: Trumpet, Synth, Electronics
Jan Dintheer: Guitar, Synth
Flo Hufschmid: Drums, Toys

Informationen

Vom 11. Juni bis 24. Juli steht wieder ein märchenhaftes Zelt im Park, für lauschig traumvertönte Sonnenuntergänge. Wiederum  in kleiner und feiner Begleitung der Park-Café-Bar von Luzia Hebel-Kappenthuler (Badi Speck) und ihrem Team.
Wie für  alle Sommerbühnen-Konzerte wird, statt eines Ticketverkaufs, eine Kollekte erhoben, die vollumfänglich auf die Künstler.innen verteilt wird.
Empfohlener Betrag: 20 CHF.

Bitte reisen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an (Bahnhof Staad und Bus in Gehdistanz) oder benutzen Sie die Parkplätze bei der Firma Starrag AG (folgen Sie der Beschilderung) oder beim Bahnhof Staad.