Donnerstag, 31. Dezember 2020, 21:30 Uhr

Töbi Tobler & Patrick Sommer

silvesterklänge.

Die beiden Musiker kreieren mit Hackbrett und Kontrabass oder Gimbri (marokkanische Basslaute) eine gänzlich eigene stimmungsvolle Musik. Ein musikalischer Dialog mit intensiven Grooves, Improvisationen, starken Melodien und grosser Transparenz. groovig – jazzig – experimentell, und mit All umfassendem Gefühl.

Töbi Tobler, Hackbrett

Patrick Sommer, Kontrabass, Gibri

Die Gästezahl im Konzertsaal ist aufgrund von Corona (zugunsten von mehr Raum) deutlich reduziert.

Töbi Tobler & Patrick Sommer
Ausflug in neue Sound-Welten

Mit Töbi Tobler (Hackbrett) und Patrick Sommer (Kontrabass, Gimbri) haben sich zwei genuine Musiker zusammengefunden, die nicht an Stile, sondern ganz ihrer Persönlichkeit verpflichtet sind. In ihrem Zusammenspiel mischen sich Jazz, Volks- und Weltmusik zu einem eigenständigen, stimmungsvollen Sound. Tobler und Sommer setzen mal groovige Beats, mal zeichnen sie zarte, magische Klanglandschaften. Sie entfuühren die Zuhörerinnen und Zuhörer auf einen fliegenden Teppich, der souverän über alle Musikkulturen dieser Welt hinwegfliegt. Sommer und Tobler spielen Eigenkompositionen mit prägnanten Themen und spontanen Improvisationen, die ein packendes Hörerlebnis vermitteln. Die beiden Musiker haben sich im Überlandorchester von Max Lässer kennen gelernt. Seit Anfang 2019 entwickeln sie ihre ganz persönliche Musik, die ganz auf den Zauber des kreativen Moments setzt und mit nichts anderem vergleichbar ist. Im Sommer 2020 erschien die Debut CD «Töbi Tobler Patrick Sommer» welche bei Presse und Radio grosse Beachtung fand.
www.toebitobler.ch
www.patricksommer.net

Informationen

Es gibt wegen den Corona-Bestimmungen leider deutlich weniger Plätze in Speisesaal und Konzertsaal (dafür mehr Raum).
Deshalb ist das Silvestermenu zur Zeit nur im Rahmen einer Silvester-Festpauschale des Hotels buchbar.