Sonntag, 10. Juni 2018, 20:30 Uhr

Faber & Goran Koč y Vokalist Orkestar Band

Blütenzauber der Bodenseegärten & Banda di Sangallo

Parkfest & open air von 18h – 22h, Ausklang mit einem Lichterweg im Park.

Faber, der junge Zürcher Sänger mit Swiss Music Award und seine Goran Koč y Vokalist Orkestar Band (20:30h) füllen in den letzten Monaten im ganzen deutschen Sprachraum die Säle. Das äusserst sympathische junge Kollektiv spielt Musik von sprühender Live-Präsenz. Der Fisch in diesem musikalischen Sprudeltopf ist Faber alias Julian Pollina , mit cool-verrauchter Bühnenpräsenz und genialen (deutschen) Texten.
Der Musikexpress beschreibt die Musik als „ein vibrierender Hybrid aus Folk, Punk und Welt“.

Als Vorband (19h) ist das in Sankt Gallen und Umgebung auch nicht ganz unbekannte, liebenswürdig ergraute Fest-Kollektiv La Banda di Sangallo zu hören. Es hat sich der fein schwebenden Darbietung von italienischer Filmmusik, vornehmlich Nino Rota verschrieben.

Der Abend findet beim Spazieren im Park bei Lichter- und Laternenschein seinen traumhaften Ausklang.

Faber (Julian Pollina; * 18. April 1993 in Zürich) ist ein Zürcher Singer-Songwriter.

Seine Band Goran Koč y Vocalist Orkestar Band besteht aus dem  Till Ostendarp (Posaune, Schlagzeug), seit diesem Jahr  Träger des St. Galler Kulturpreises,  Goran Koč (Silvan Koch, Klavier, Orgel), Janos Mijnssen (E-Bass, Cello), beide Filmkomponisten mit ZHDK-Abschluss, und Max Kämmerling (E-Gitarre, Darbuka), mit Laurent & Max selbst als talentierter und witziger Chansonnier unterwegs.
Am 7. Juli 2017 erschien Fabers Debütalbum „Sei ein Faber im Wind“.
Die Stücke erhielten vor den Studioaufnahmen ihren letzten Schliff im Musiksaal des Kulturvereins Schloss Wartegg.

Informationen

ab 18h Menus open air, von vegan
bis voll Fleisch.
diverse Getränke und Kaffa-
Kaffee vom automatischen Kaffeekompressor.

Eintritt Konzerte: Fr. 25.- pro Person
Platzzahl ist begrenzt!

Vorverkauf nur online unter ticketfrog.ch/wartegg.