Sunday, 05. June 2016, 11:00 Uhr

Xylorimba & BattiTutto

Junge Malletspieler aus dem Toggenburg

Schülerinnnen und Schüler der Musikschule Toggenburg und der Kantonsschule Wattwil spielen allein und gemeinsam unter der Leitung ihres Lehrers Martin Flüge. Sie präsentieren in diesem „Podium der Region“ ihre Highlights und Lieblingstücke.

Zu den Mallet-Instrumenten gehören: Xylophon, Marimbaphon und Vibraphon – alles Schlaginstrumente mit chromatisch gestimmten Klangplatten mit einem Tonumfang von bis zu 5 Oktaven. Diese Instrumente werden mit 2 oder 4 Schlegeln gespielt – alleine oder gemeinsam mit anderen Instrumenten in kleinen oder grossen Formationen – Stücke aus aller Welt und stilistisch offen für alles.

Ein Konzert für Gross und Klein, das in einer guten Stunde mit einem abwechslungsreichen Programm in die verschiedensten Klangwelten entführt…
Die Bühne wird randvoll gefüllt sein mit verschiedenen Trommeln, vielen Percussionsinstrumenten, einem Marimbaphon, einem Xylophon und einem Vibraphon.

Die beiden Ensembles – Xylorimba (Musikschule Toggenburg) und BattiTutto (Kantonsschule Wattwil) bestehen seit vielen Jahren in immer wieder wechselnden Besetzungen. Die Spielerinnen und Spieler haben alle schon früh mit einem Instrument aus der Familie der sogenannten Mallet-Instrumente begonnen Musik zu machen und viele sind leidenschaftlich dabei geblieben – auch nach Abschluss der obligatorischen Schulzeit.

An der Wartegg-Matinée treten auf:

Lorena Bianchi
Laraina Nef
Janis Raschle
Patrik Raschle
Oliver Rutz
Kai Sennhauser
Theo Sennhauser
Ramon Strassmann
Céline Vetsch
Maurin Niedermann
Mischa Bauckhage
Katja Widmer
Mirjam Frei

Informationen

Kollekte für Ensemble, Unkosten & Transport.

Konzertmenu: Leider sind wir ausgebucht! Gerne bedienen wir Sie z.B. am Abend und unter der Woche.