Sonntag, 25. November 2012, 17:00 Uhr

Barbara & Stefan Hürlimann. Duo-Rezital

Beethoven, Mendelssohn, Prokofiew. Violinsonaten

Das Geschwisterpaar Barbara und Stefan Hürlimann aus St. Gallen, in einer hochmusikalischen Familie aufgewachsen, bildet ein hervorragend eingespieltes Duo.
Anlässlich des Konzertes von Barbara Hürlimann in unserem Zyklus von 2010 waren  ZuhörerInnen von der Subtilität in Klang und Interpretation begeistert.
Das Publikum darf sich auf ein „klassisches“ und spannungsreiches Kammermusikprogramm freuen.

Ludwig van Beethoven
Sonate für Violine und Klavier in D-Dur op.12 Nr.1
Allegro con brio – Tema con variationi: Andante con moto – Rondo: Allegro
Felix Mendelssohn-Bartholdy
Sonate für Violine und Klavier in f-moll op. 4
Adagio – Allegro moderato – Poco adagio – Allegro agitato
Pause
Sergei Prokofiew
Sonate Nr.2 für Violine und Klavier in D-Dur op.94a
Moderato – Scherzo: Presto – Andante – Allegro con brio
Barbara Hürlimann erwarb 2000 das Lehr- und das Orchesterdiplom und  2002 das Konzertdiplom bei U.Gröner und R.Koelman an der Musikhochschule Winterthur/Zürich. Seit 2003 hat sie eine feste Stelle im Register der 1.Violinen im Sinfonieorchester St.Gallen inne. Sie widmet sich auch gerne der Kammermusik.
Stefan Hürlimann  begann nach der Matura ein Studium an der Musikhochschule Winterthur-Zürich im Fach Klavier und Orgel und schloss dieses mit dem Konzertdiplom im Fach Klavier ab.
Er setzte seine Studien mit einer Ausbildung für elektronische Tasteninstrumente an der Jazzschule Luzern fort.
Stefan Hürlimann übt eine Lehrtätigkeit an der Musikschule Arbon und der Musikschule Fürstenland aus.
Er tritt regelmässig mit seiner Schwester, der Geigerin Barbara Hürlimann, in Konzerten auf.

Informationen

Eintritt:
CHF 30.- / 25.
CHF 20.-
(Studierende, ab 12 Jahren)

danach
Vor- und Hauptspeisen-Buffet

CHF 33.-