Freitag, 15. August 2008, 17:00 Uhr

vor 10 Jahren…

Jubiläum Eröffnung Schloss Wartegg

15. August 1998, 18 Uhr: Bohrer, Schleifgeräte, Lappen und Staubsauger werden zur Seite gestellt. Die ersten Gäste kommen!
Weisse Tischdecken in Restaurant und Speisesaal, in welchem wir mehrere Wochen schlichte, hochqualitative Menus für „unsere Arbeiter“ anrichteten.
Vorfreude im Team unter der äusserst umsichtigen Leitung unseres langjährigen Hoteliers H.J. Würsch…
und unser erster Küchenchef R. Hanser zaubert erste aussergewöhnliche, teils vom fernen Osten inspirierte Gerichte kunstvoll auf die Teller.

Noch mehrere Monate waren dann da und dort Schlussarbeiten zu hören… und das „Türkise Bad“, unsere „Grand Old Lady“, brauchte noch wesentlich länger, um sich frisch zu machen…

Seit dem Jahrtausend-Wechsel blüht der Park unter M. Thalmanns kundiger und kunstvoller Hand mehr und mehr auf, schon die erste Ernte beflügelte unsere Küche spürbar, schenkte ihr noch mehr „uniqueness“.
Der Garten (ProSpecieRara Sortengarten) mit seinen vielen alten Sorten, und die Vielfalt an Duft und Geschmack, die vielen Insekten und Schmetterlinge, und auch die Bienen im Park haben
die ganze Park-Anlage auf ihre unnachahmliche Weise belebt:
Lebendige Tradition in essentieller Form.

Im Lauf der Jahre haben wir unter den Gästen, im Team und in unserer Gegend viele Menschen kennengelernt, und Freunde gewonnen.

Mit unseren Freunden und allen Interessierten möchten wir nicht laut, aber auch nicht ganz leise unser Jubiläum feiern:

Vier Anlässe und eine Parkführung:

Freitag, 15. August, 17 Uhr „Open-Air“: Führung im Park
Unsere beiden Park-KennerInnen Getrud Schoop und Laurenz Winkler führen Sie unter raunenden Bäumen in die Geheimnisse des Parkbaus ein, und zeigen verträumte und spannende Ecken in unserem Park.
Auch bei rauschendem Regen lässt sich Park-Kunst rauschend feiern… Nehmen Sie den Regenschirm mit!

Freitag, 15. August, 21 Uhr: Lieder zur Sommernacht. Chor über dem Bodensee
Der engagierte Chor aus Walzenhausen Walzenhausen singt Melodien zur Nacht und romantische Liebeslieder.

Samstag, 16. August, 20 Uhr: Martin O. der mit der Stimme tanzt
Mit seiner expressiven Stimme bringt Martin O. Räume zum Schimmern, Klingen und Lachen, wie kein anderer. Mit Hilfe von Live-Loops enstehen aus Klangwolken ganze Chöre, eine Rhythmus-Sektion, Harmonien.
Jeder Ton, jeder Beat, jede Geste kunstvoll gesetzt.

Sonntag, 17. August , 15 Uhr: Kinderzirkus Ro(h)rspatz
(Ausweichtermin Samstag, 16. August bei sonntags schlechterer Prognose)
mit Kollekte, Getränke & Kuchen
ab 13 Uhr Fest für Klein und Gross im Park Uhr mit Spiel, Genuss, Ständen und dem Rorschacher Kindertheater samt Kuchenteam.

Sonntag, 24. August 11 Uhr: Al Nour Al Wamal Kammerorchester
34 Musikerinnen aus Ägypten begeistern in einem Programm mit arabischer und europäischer Musik. Als Blinde orientieren sich vollständig über ihre Ohren und ihre Vorstellung. Durch das Programm führt Radiomoderator Stephan Mester.
Jubiläums-Benefizveranstaltung zu Gunsten des Schweizerischen Blindenbundes.