Samstag, 19. Februar 2005, 21:40 Uhr

The Ueli Dörig Group

Rorschach goes Berklee USA (retour)

Vier junge Berklee-Cats aus Kolumbien, USA und England und dem Rorschacher Ueli Dörig am Sax.
Besuch aus dem Ausbildungs-„Mekka“ der Jazzmusiker, mit gut gespieltem, eingängigem modernen Jazz, gewürzt mit melodiösem Latin-Jazz funky!

Ueli Dörig, sax
*1978 in St. Gallen. Wuchs in Rorschach auf, besuchte das Kantonale Lehrerseminar Mariaberg, und sudiert seit 2003 Performance and Jazz Composition am Berklee College of Music in Boston USA.
Boris Acosta, piano
*1978 in Barranquilla, Kolumbien. Abschluss des Konservatoriums in Bogotà, dann Stipendium in Berklee. Spielte schon mit Grössen des Latin-Jazz.
Todd Dahlhoff, bass
*1984 in St. Lois, USA. Spielte sowohl Jazz als auch in Rhythm ’n Blues-Bands. Studiert zeitgenössische Musik am Berklee College of Music.
John Hirst, drums
*1984 in Haydon Bridge, England. Nationale Auszeichnungen u.a. als bester Instrumentalist an Festivals in den UK. Studium in Berklee, seither Gigs mit Joe Lovano, er tourte 2000 mit dem Lincoln Center Jazz Festival durch Europa (Teil eines Meisterkurses)