Sonntag, 11. Juni 2006, 23:18 Uhr

Schubert Lieder, Mozart und Bach.

Angela Göldi Alt, Peter Waters Klavier

Peter Waters hat eine faszinierende Art, hochkomplizierte musikalische Strukturen dem Hörer vor Augen zu stellen. Er besitzt eine perfekte Technik, die es ihm ermöglicht, die ganze Breite und Tiefe seiner musikalischen Diktion auszudrücken. Christoph Eschenbach, renommierter Dirigent und Pianist.
Waters hat nicht nur in unserem Konzertprogramm immer wieder Masstäbe gesetzt. Seine enormen musikalischen Fähigkeiten erlauben ihm eine Vielschichtigkeit und Intensität der Interpretation, die in den Konzertsälen nur selten zu hören sind. Zum ersten Mal hören wir ihn bei uns mit einem Liedprogramm, mit einer von ihm besonders geschätzten Sängerin. [url=http://www.peterwaters.net/de/biography.php][/url]
Angela Göldi, im St. Galler Rheintal aufgewachsen, wohnt heute in Flawil. Sie studierte Gesang in München und Basel und gehört zum Solistenensemble der Kathedrale St. Gallen. Ihr Repertoire umfasst die grossen geistlichen Werke aus der Oratorien- und Konzertliteratur. Sie hat u.a. mit dem Collegium Instrumentale der Kathedrale St. Gallen auf historischen Instrumenten zahlreiche Solokantaten des Barock aufgeführt. Der Liedgesang bildet einen zweiten Schwerpunkt der sängerischen Tätigkeit. Ihre Liebe gilt v.a. den Werken von Schubert, Brahms, Mahler und Hugo Wolf.
Das Programm stellt 14 Schubert-Liedern Werke für Soloklavier gegenüber, aus dem wohltemperierten Klavier von J.S. Bach und zwei Sätze aus Werken W.A. Mozarts.

Franz Schubert:
Mignons Gesang (Goethe)
Lied der Mignon (Goethe)
Lied der Mignon (Goethe)
Im Abendrot (Lappe)
J. S. Bach, aus dem Wohltemperierten Klavier:
Präludium Cis-Dur, Band 1
Präludium und Fuge cis-Moll, Band 1
Präludium und Fuge b-Moll, Band 2
Franz Schubert:
Ganymed (Goethe)
Rastlose Liebe(Goethe)
Tiefes Leid (Schulze)
Nachtstück (Mayrhofer)

Pause

Franz Schubert:
Die Allmacht (Pyrker)
Die junge Nonne (Craigher)
Ave Maria (Scott)
W. A. Mozart:
Allegro aus der Sonate F-Dur, KV 533
Andante F-Dur, KV 616 “ Für eine Walze in einer kleinen Orgel“
Franz Schubert:
Die Sterne (Leitner)
Der Zwerg (Collin)
Du bist die Ruh (Rückert)