Sonntag, 18. Oktober 2015, 11:00 Uhr

Abschlusskonzert. Intensivtage Chorleitung auf Wartegg

Ltg. Johannes Meister und Judith Bregy

Ein erster Herbstgruss von unserer neuen Kultur-website warteggkultur.ch
mit herzlichen Grüssen, Ihr Team des kulturvereins wartegg.

Die Intensivtage Chorleitung auf Schloss Wartegg richten sich an praktizierende ChorleiterInnen. Unter der Leitung von Johannes Meister (Chorleiter des Chors Audite Nova Zug, Ausbildung zum Dirigenten u.a. bei Leonard Bernstein) und Judith Bregy (Stimmbildung und Atemarbeit, Ausbildung bei Barbara Locher) erarbeiten die Teilnehmerinnen Chorwerke, die sie dirigierend oder mit singend gestalten.

Das Programm beinhaltet eine Auswahl reizvoller Chorstücke lebender Komponisten unserer Zeit. Nordeuropa und das Baltikum bilden dabei einen Schwerpunkt, aber auch die Schweiz ist mit vier Komponisten vertreten. Dirigiert werden die Werke von den Teilnehmenden des Chorleitungsseminars, die entweder in Ausbildung oder bereits als Chorleiter/ -innen tätig sind.  Der Chor , stimmbildnerisch betreut von Judith Furrer (vormals Bregy), wird aus den etwa 15-20 Teilnehmenden selbst gebildet.

Programm
Arvo Pärt                    Morning Star
(* 1935)                     Universal Edition UE 33718

Ola Gjeilo                   Ubi caritas
(* 1978)                      Edition Peters EP 72427

Richards Dubra            Miserere mei
(* 1964)                      Musica Baltica

Vytautas Miskinis         If the day is done
(* 1954)                      Edition Ferrimontana (oder Chor aktuell 2, Bosse)

Jaakko Mäntyärvi        Ave Maria
(* 1963)                     Sulasol, Helsinki (oder Chor aktuell 2,. Bosse Verlag)

Einojuhani Rautavaara     Ludus verbalis
(* 1928)                        Breitkopf ] Härtel, u.a.

Kurt Suttner                Kantate für gemischten Chor
(* 1936)                     Chor aktuell 2, Bosse Verlag)

Javier Busto                Ave Maria
(* 1949)                     Gehrmans Musikförlag CG 6981

Jonathan Dove             Gloria (aus: Missa Brevis)
(* 1959)                      Edition Peters EP 72475

Cyrill Schürch             Quel calme nocturne/ Chemin qui tourne
(* 1974)                      (aus: Les Quatrains Valaisans)/ Carus 9.658/10

Gonzague Monney       Viri Galilaei
(* 1981)                      Sympaphonie Editions CP 407, 1530 Payerne

Markus Fricker            Der Stärn/ s‘ Läbe
(* 1943)                     www.chorliteratur.ch

Martin Völlinger          Kyrie/ Gloria (aus: The Latin Jazz Mass)
(* 1977)                     Helbling Hl – C 6997

Informationen

Eintritt frei, Kollekte