Sonntag, 26. August 2012, 17:00 Uhr

Federlosband. Jazz & imaginäre Volksmusik

das Orchester des legendären "Circus Theater Federlos"

Fast 20 prägende Jahre war der Circus Federlos unterwegs in Europa und immer wieder in Afrika. Letztes Jahr hat sich die legendäre Federlosband wieder getroffen. Nach drei wunderbaren Konzerten ist klar: Die Energie ist die gleiche, viele Jahre an Erfahrung sind dazugekommen und die Musik bleibt frisch und frech – magisch.
Co Streiff, sax
Peter Schärli, tp
Thomy Meier, sax
Christian Kuntner, bass
Fredi Flückiger, dr
Ben Jeger, tasten

FEDERLOSBAND
Co Streiff as, ss, perc
Tommy Meier ts, bcl, surna, perc
Peter Schärli tp, flh
Ben Jeger acc, farfisa, clavinett, keyb
Christian Kuntner b, eb, gmbri
Fredi Flükiger dr, perc, balafon
Die legendäre Federlosband, während 15 Jahren Herzstück des Circus Theater Federlos, ist wieder da. Anlässlich der Verleihung des Schweizerischen Kleinkunstpreises 2010 an Ueli Bichsel (einen der beiden Federlos-Clowns) spielte die Band an der Gala der Schweizer Künstlerbörse in Thun. Mit Erfolg, wie sich zeigte: gleich im Anschluss an ihren Auftritt wurde sie für einige Konzerte verpflichtet und es kommen laufend neue Anfragen dazu.
2011 erarbeitete die FEDERLOSBAND ein vollständiges Konzertprogramm. Tommy Meier und Ben Jeger haben dafür einige neue Kompositionen geschrieben. Ein Teil der Vorbereitung war aber auch die Wiederherstellung der Partituren – vieles existierte nicht mehr auf Noten und musste aus den alten Aufnahmen rekonstruiert werden. 2012 und 2013 nun spielt die Band eine Reihe von… Konzerten in der Schweiz.
Seit 1983 hat die FEDERLOSBAND ihre imaginäre Volksmusik entwickelt:
sie vermischt unverfroren die vielfältigen Einflüsse ihrer MusikerInnen: Improvisierte Musik, Zirkusmusik, Rock, Freejazz, Filmmusik und natürlich all die tönenden Souvenirs von ihren ausgedehnten Reisen. Tournéen in ganz Europa (Schweiz, Oesterreich, Deutschland, Holland etc) und vor allem auch ihre Afrika Abenteuer in Nigeria, Benin, Ghana, Namibia, Zimbabwe und Aegypten haben die Band zusammengeschweisst und einen ganz eigenen Stil finden lassen.
„Die Federlosband ist ein experimentelles Zirkusorchester mit einem riesigen Lager an stilistischen Gegensätzen. Akustische Bühnenbilder werden aufgebaut und wieder eingerissen. Folklore aus noch unentdeckten Ländern wechselt ab mit den Intensitäten einer wie auch immer gearteten Jazz-, Free- und Rocktradition. Schamlos werden Emotionen aufgegriffen und wenn nötig in ihr Gegenteil verkehrt. Die Band hat viele Gesichter, aber doch einen klaren Charakter und einen Stil jenseits der bekannten Schubladen.“

Informationen

Eintritt:
CHF 30.- / 25.
CHF 20.- (Studierende und
Jugendliche ab 12 Jahren)

Sommerliches Salatbuffet
CHF 19.- (ab 18.30 Uhr)